HS-Mauerwerksanierung Home SHI-Verfahren Kontakt
Home Das SHI-Verfahren Referenzen Das T&I-Verfahren Denkmalschutz Kontakt
HS-Mauerwerksanierung

Isolierverfahren

Mauerfeuchtigkeit ist eines der schwierigsten Probleme im Rahmen von Erhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen älterer Gebäude. In erster Linie ist das aus dem Boden aufsteigende Wasser bei Bauten, die keine Horizontalabdichtung besitzen oder deren Abdichtung unwirksam geworden ist, Ursache der meisten Schäden. Jedes Mauerwerk, gleichgültig ob aus Kunst- oder Natursteinen, besitzt eine gewisse Porosität, d. h. eine mehr oder minder große innere Oberfläche, die lebhafte Kapillarerscheinungen auslöst. Die Folge davon ist –wenn entsprechende Schutzmaßnahmen nicht vorgesehen wurden- ein Aufsteigen der Feuchtigkeit bis in eine gewisse Höhe.

Top

News

Isolierverfahren Mauerfeuchtigkeit ist eines der schwierigsten Probleme im Ra ... weiterlesen

Mauerwerksanierung Von Feuchtigkeit und Bodensalzen bedrohte Bausubstanz in all ... weiterlesen

Home | SHI-Verfahren | Referenzen | Denkmalschutz | Das T&I Verfahren | Kontakt
Copyright 2009 HS-Mauerwerksanierung - wir sanieren historische Bauten seit mehr als 40 Jahren
Webdesign Wien